Wolke der Woche (19.10.12)

Tja, das flüchtet dann natürlich auch in die Cloud. Und wird dann enstpechend noch schwerer zu fassen sein: Pirate Bay steigt von eigenen Servern auf die Cloud um – ZDNEt

“Langsam, aber stetig entledigen wir uns unserer irdischen Form und steigen in höhere Sphären auf, die Cloud. (…) Unsere Daten treiben in Tausenden Wolken herum, in stark verschlüsselter Form, bereit, genutzt zu werden, falls nötig. Mit der Erde verbundene Knoten, die die Daten umwandeln, sind ebenso stark verschlüsselt und starten neu in ein Deadlock, wenn sie acht Stunden nicht benutzt wurden. (…) Ab sofort sind alle Versuche, The Pirate Bay anzugreifen, ein Angriff auf alles und nichts. (…) Die Site, auf der Ihr gerade seid, wird weiterhin da sein, so lange wir das wollen. Nur in einer höheren Daseinsform. Realität für uns. Ein Geist für alle, die uns Schaden wollen.”