Zum Tag der Deutschen Einheit: An der Grenze

Das Performance-Kollektiv “geheimagentur” zog in diesem Sommer mit einem mobilen Nachbau des Checkpoint Charlie durch Nürnberg. Es gab sich als fiktive Organisation Unlimited Limited (UNLTD) aus und verteilte “Migralon forte”, welches eine zuverlässige Stärkung, Stabilisierung und Erweiterung der körpereigenen Grenzgängerkräfte versprach. Lars Popp hat die ereignisreichen Tage in einem Tagebuch festgehalten und der Berliner Gazette eine kondensierte Version zur Verfügung gestellt.

Schreibe einen Kommentar